17/10/15 im moment

171015

im moment
Begegnungen zwischen Sound und Tanz
17.10.15
19.00 & 20.30 Uhr

Ein wesentliches Charakteristikum der Zeit ist ihre Ungreifbarkeit – sie fließt, sie rennt und obwohl die romantische Metaphorik es uns glauben machen möchte, bleibt sie niemals wirklich stehen. Wir jagen die Zeit, doch sie flüchtet – und während sie flüchtet, teilt sie unsere Realität ein in Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges.

Wie können Flüchtigkeit und Vergänglichkeit wahrnehmbar gemacht werden?
Der reinraum wird zur Bühne für experimentelle Begegnungen zwischen Tanz und Sound. In ihren Bewegungen treffen, berühren und vereinen sie sich: Die Verbindungen zwischen Körper und Klang werden “im moment” gelöst und isoliert – neue können entstehen.

Im Rahmen eines Uni-Projekts widmen sich vier Studierende der HHU mittels Soundinstallation und Tanzperformance der Flüchtigkeit als Wahrnehmungsphänomen. Sie treffen sich zum ersten Mal.