03/21 MONADE

MONADE

Eine künstlerische Intervention im Raum von Anna Mirbach
und ein textlicher Beitrag von Manuela Mehrwald

19. März – 04. April 2021
Besuch nach Anmeldung unter: reinraum.ev@gmail.com

Präsentation der Publikation am 02. April 2021

 

“[…] 7. Es gibt auch kein Mittel zu erklären, wie eine Monade verwandelt oder in ihrem Inneren durch irgendein anderes Geschöpf verändert werden kann: denn man kann keine Bewegung auf sie übertragen, noch in ihr irgendeine innere Bewegung begreifen, die darin hervorgerufen, gelenkt, vergrößert, oder verkleinert werden könnte. Die Akzidenzen können sich weder von den Substanzen lösen, noch außerhalb ihrer herumwandeln, wie es einmal die Species sensibilis der Scholastiker taten. So kann weder Substanz noch Akzidenz von außen in eine Monade eintreten.”

aus: G. W. Leibniz: Monadologie, (1714 verfasst)

 

www.annamirbach.de